JHV 2017

10. November – 20:00 Uhr

Ort: Schnitzelhaus Rosbach, Rodheimer Str. 23, 61191 Rosbach vor der Höhe

Top 0 Formalia
Top 1 Bericht über das abgelaufene Jahr
Top 2 Haushaltsplan
Top 3 Entlastung Vorstand
Top 4 Beteiligung/Kandidatur
Top 5 Vorstandswahlen
Top 6 Geplante Aktivitäten
Top 7 Sonstiges

JHV 2016

8. Juli – 20:00 Uhr

Ort: Am Rosbach 16, 61191 Rosbach

Top 0 Formalia
Top 1 Bericht über das abgelaufene Jahr
Top 2 Haushaltsplan
Top 3 Entlastung Vorstand
Top 4 Beteiligung/Kandidatur
Top 5 Vorstandswahlen
Top 6 Geplante Aktivitäten
Top 7 Sonstiges

JHV 2015

11. Oktober – 10:30 Uhr

Cafe Kaktus Friedberg (Hospitalgasse 16, 61169 Friedberg (Hessen)

Top 0 Formalia
Top 1 Bericht über das abgelaufene Jahr
Top 2 Haushaltsplan
Top 3 Entlastung Vorstand
Top 4 Beteiligung/Kandidatur
Top 5 Vorstandswahlen
Top 6 Geplante Aktivitäten
Top 7 Sonstiges

JHV 2014 / 2

Auf Grund eines Formfehlers wird die JHV am 14.12.2014 um 11 Uhr im Cafe Kaktus (http://www.cafe-kaktus.de/) in Friedberg wiederholt.
Die TOP-Liste entspricht der letzten JHV.

Information über den St. Lioba Brunch.

Der alljährliche Lioba-Brunch findet in diesem Jahr am Sonntag, den 28. September, wie gewohnt ab 11 Uhr in der Sankt-Lioba-Schule statt.

Auch in diesem Jahr möchten wir als Schulgemeinde miteinander feiern und gemütlich beisammen sitzen. Neben Salat-und Kuchenbuffet, sowie 2 Grillstationen, bieten wir Ihnen und Ihren Familien ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.

 

http://www.lioba.de/index.php/component/content/article/9-uncategorised/534-ankuendigung-der-alljaehrliche-lioba-brunch

JHV 2014

Die JHV 2014 findet am 20. September 2014 um 14:00 Uhr bis 21. September 2014 um 14:00 Uhr statt.

Ort: Facebook-Gruppenchat (für Details bitte nachfragen)

Erneut erfolgreicher Vortragsabend des St. Lioba Alumni e.V.

Nach dem der vor zwei Jahren gegründete St. Lioba Alumni e.V. der Bad Nauheimer St. Lioba Schule bereits Anfang des Jahres einen gut besuchten Informationsabend für den Abiturjahrgang 2011 veranstaltete, konnte dieser nun wiederholt werden. Am Donnerstag, den 6. Oktober 2011, wurde erneut im Gemeindezentrum der St. Bonifatius Kirche ein Vortragsabend über Studium und Freiwilligendienste abgehalten.

Eingeladen waren an diesem Abend die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 13 des St. Lioba Gymnasiums. Begonnen wurde wieder mit dem Vortrag zum Thema „Studium – Bewerbung & Finanzierung“. Referenten waren an diesem Abend Ardalan Aram, Johannes Krämer und Florian Tschakert. Die etwa 50 Schülerinnen und Schüler erhielten allgemeine Informationen zum Studium und wichtiges Wissen über den Ablauf der Bewerbung, um die bürokratischen Hürden ohne Probleme meistern zu können. Den Teilnehmern wurde nahe gebracht, was es mit NC, ZVS, Bachelor, Master usw. auf sich hat.

Ergänzend dazu gab es diverse Informationen zur Finanzierung des Studiums. Angefangen bei der Frage, welche Kosten man als Studierender zu tragen hat, wurden diverse Möglichkeiten wie BAföG, Studienkredite und Nebenjobs erläutert. Zudem gab es nützliche Hinweise, welche Wege es gibt, ein Stipendium zu erhalten. Durch den frühzeitigen Termin konnte die Veranstaltung dieses Mal sinnvoll um Kenntnisse über duale Studiengänge ergänzt werden, wovon Ardalan aus eigener Erfahrung berichten konnte.

Im anschließenden Vortrag ging es um eine Alternative zum direkten Start ins Studentenleben. Trotz der Abschaffung der Wehrpflicht zeigte sich, dass über 40 angehende Abiturienten interessiert daran waren, alles Wichtige zum Thema Freiwilligendienste im In- und Ausland zu erfahren.

Die Anwesenden konnten sich über wichtige allgemeine Informationen und Anlaufstellen für ein FSJ ein Bild machen. Zudem berichteten Kirstin Abke und Jonas Röder lebhaft von ihren eigenen Erfahrungen und Erlebnissen als Freiwillige beim BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) bzw. an einem Internat in England. Ergänzt wurde dies durch Impressionen von Mona Sonnens Aufenthalt in Uganda als Missionarin auf Zeit.

Wie zuletzt kam der Vortrag sehr gut an, so dass eine Schülerin kurz nach dem Vortrag sagte: „Die Veranstaltung war richtig hilfreich. Danke, dass ihr das gemacht habt für unseren Jahrgang, denn so viel Unterstützung und Rat bekommt man einfach nicht von der Schule.  Ich hab auf jeden Fall viel erfahren, was ich vorher nicht wusste, das hat mir ziemlich die Angst genommen.“

Der St. Lioba Alumni e.V. plant daher natürlich eine Wiederholung im kommenden Jahr. Zudem soll es auf der Berufsbörse der Schule ein ergänzendes Angebot des Vereins geben. Neben dem Vortrag engagiert sich der Verein in der Ehemaligenarbeit der St. Lioba Schule und plant beispielsweise für den 28.12.2012 ein jahrgangsübergreifendes Ehemaligentreffen.